Rohstoffe

Onlinebestellung

Ich benötige:

Rohstoffe verwerten - Wirtschaftskreisläufe schließen

Papier, Pappe, Kartonagen (PPK)

Unter dem Begriff PPK verstehen wir die einzelnen Fraktionen Altpapier (z.B. alte Zeitungen, Schnittpapier aus Druckereien) sowie sämtliche Verpackungsmaterialien aus Pappe, Papier und Karton. Die Buhck Gruppe sammelt Verpackungsmaterialien und Altpapier aus Gemeinden, Landkreisen aber auch von Gewerbetreibenden Firmen und der Industrie.

Das gesammelte Material wird zuerst sortiert und danach in vermarktungsfähige Qualitäten separiert. Hierbei ist es wichtig, dass relativ sortenreine Fraktionen gebildet werden. Denn nur Materialien, der gleichen Beschaffenheit können gewinnbringend vermarktet werden. Die Fraktionen werden für ihre Vermaktung nach Europa und Fernost in Ballen gepresst und dann verschifft

Folien und Kunststoffe verwerten

Folien und Kunststoffe fallen insbesondere aus Verpackungen an. Es gibt sehr unterschiedliche Qualitäten (z.B. PE-Folien oder Stretchfolien). Gesondert gesammelt und in sauberer Qualität können Folien derzeit gut wiederverwertet werden.

Auch hier wird das gesammelte Material sortiert und in vermarktungsfähige Qualitäten separiert. Nach der Sortierung werden die einzelnen Fraktionen in Ballen gepresst und in Europa oder Fernost weiter vermarktet.

Schrott / Metall

Schrotte (Eisenschrott) und Metalle (Nichteisen-Metalle wie etwa Aluminium, Kupfer, Zink usw.) werden seit jeher – nicht nur von der Buhck Gruppe - gesondert gesammelt und verwertet. Sie werden nach Qualitäten sortiert und den Stahlwerken bzw. Metallhütten wieder zur Verfügung gestellt.